Feinwerkmechaniker (m/w/d)

Berufstyp:
Anerkannter Ausbildungsberuf

Ausbildungsart:
Duale Ausbildung im Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre

Lernorte:
Ausbildungsbetrieb und Berufsschule (duale Ausbildung)

Was macht Ihr in diesem Beruf?

Als Feinwerkmechaniker/innen bei Helmers Maschinenbau fertigt Ihr Präzisionsbauteile aus Edelstahl für fördertechnische Maschinen und Anlagen und montiert diese zu funktionsfähigen Einheiten. Dabei baut Ihr auch elektronische Mess- und Regelkomponenten mit ein. Ihr verwendet dazu meist moderne, computergesteuerte Werkzeugmaschinen, aber zum Teil führt Ihr die Arbeiten auch noch manuell aus und erlent so das Handwerk "von der Pike auf".

Als Feinmechaniker plant Ihr zudem Arbeitsabläufe, richtet die Werkzeugmaschinen ein und bearbeitet die verschiedenen Metalle mittels spannender Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren und Schleifen. Anschließend beurteilt Ihr Eure Arbeitsergebnisse und überprüft beispielsweise, ob vorgegebene Maßtoleranzen eingehalten wurden. Zudem baut Ihr die eigengefertigten Maschinenteile und Anlagenkomponenten zusammen, stellt die je nach Verwendungszweck ein und führt gemeinsam mit den Inbetriebnehmern Bedienungseinweisungen durch.

Außerdem wartet und repariert Ihr die eingesetzten Werkzeugmaschinen.

Anforderungen:

  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. bei manuellen Dreh- und Fräsarbeiten, beim genauen Ausrichten von Werkstücken)
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis (z.B. bei der Montage von Maschinen und Anlagen, beim Erkennen und Beheben von Maschinenstörungen)
  • Sorgfalt (z.B. für das fehlerfreie Anfertigen von Präzisionsgeräten)

Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Unsere Erfahrung zeigt, dass Ihr mit einem mittleren Bildungsabschluss oder besser die Ausbildung erfolgreich absolvieren werdet.

Aber "ohne Fleiß kein Preis". Auch Auszubildende mit nicht ganz so guten Noten, aber mit einer großen Portion Leidenschaft und Motivation für ihren Beruf, sind bei Helmers Maschinenbau sehr willkommen!

Schulfächer:

  • Werken/Technik (z.B. beim Montieren und Demontieren von Maschinen, Geräten, Vorrichtungen, Systemen und Anlagen)
  • Physik (z.B. zum Verstehen und Bedienen technischer Mess- und Anzeigegeräte von Maschinen und Anlagen)
  • Mathematik (z.B. für das Berechnen von Flächen, Volumina und Gewichten)

 

Dann warten Sie nicht länger und bewerben Sie sich mit Ihren Unterlagen per Mail (als PDF-Datei).


 

Bei Fragen zu Ihrer Bewerbung oder unserem Unternehmen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.

 

Helmers Maschinenbau GmbH
z. Hd. Herrn Yasin Kibar
y.kibar@i-like-no-spam.helmers-maschinenbau.de​​​​​​​
Tel.: +49 541 13902-66

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!